Studien gehen davon aus, dass mehr als jede fünfte Wohnung in Deutschland ein Schimmelproblem hat. Nicht alle sind gleichermaßen besorgniserregend -das Bundesumweltamt bezeichnet Schimmelbefall zunächst als hygienisches Problem.

Doch man kann grundsätzlich sagen, dass sichtbarer Schimmelpilzbefall in unseren Wohnungen nicht zum normalen Wohnumfeld gehört und fachmännisch entfernt werden muss.

Hier gilt: wenn -und nur wenn- Sie die Ursache für den Befall kennen, können Sie kleinere Stellen selbst behandeln. Die Biomasse muss gründlich entfernt werden!

Wenn Sie unsicher sind, oder die Ursache nicht klar ist -es gar Streitigkeiten über den Verursacher gibt- sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen.

Ich biete Ihnen Ursachenklärung und Maßnahmenempfehlung im Zuge einer gutachterlilchen Tätigkeit an. Meine Qualifikationen: ich bin geprüfter Sachverständiger und Gutachter für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden sowie staatlich anerkannter Desinfektor.

Wenn die Ursache klar ist, kann ich Ihnen auch bei der Sanierung zur Seite stehen: indem ich die Sanierung fachmännisch begleite oder sie selbst vornehme.